Die Grundregeln der Surfetikette

Wenn Sie Surfer werden möchten, müssen Sie die Regeln des Sports lernen. Die sogenannte Surf-Etikette ist eine Liste von Vor- und Nachteilen, die Sie im Wasser beachten sollten.

Wenn Surfer die grundlegenden Gebote des Surfens nicht befolgen, kommt es zu Unfällen, Verletzungen und Missverständnissen. Denken Sie daran, dass es in den Wellen Prioritätsregeln gibt und dass die Nase eines Surfbretts tödlich sein kann.

Die Surf-Etikette ist eine Reihe von Richtlinien für Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene. Es gilt in allen Besetzungen der Welt. Respektiere andere und genieße das Surfen.

1. Vorfahrt . Der Surfer, der dem Peak am nächsten ist, erhält Priorität.

2. Komm nicht vorbei . Sie verwöhnen eine Welle von jemandem wie Ihnen, der auch gerne surft. Tu anderen nicht das an, was du dir nicht antun willst. Warte bis du dran bist.

3. Schlängeln Sie sich nicht . Wählen Sie die beste Position in der Aufstellung und paddeln Sie nicht um andere Surfer herum, die immer alle Wellen fangen wollen. Sei geduldig. Es gibt Wellen für alle.

4. Stört nicht . Paddeln Sie weit, nicht durch den Gipfel, und bleiben Sie im Wasser, wenn Sie sich darin verfangen haben und ein Surfer seine Surflinie genießt.

5. Das am weitesten entfernte bekommt Priorität . Obwohl Longboarder diese Regel möglicherweise nicht mit Bedacht anwenden - einige Wellen Shortboardern überlassen -, haben sie theoretisch Vorrang. Sinn und Sinnlichkeit sagen ihnen, dass sie es vermeiden sollen, in allen Wellen Priorität einzuräumen.

6. Werfen Sie Ihr Board nicht . Wenn Sie aussteigen oder fallen, versuchen Sie, Ihren Stock zu kontrollieren. Surfbretter können tatsächlich jemanden töten, wenn sie kritische Regionen des menschlichen Körpers treffen.

7. Kommunizieren Sie, was Sie tun werden . Falls zwei Surfer in der Mitte des Gipfels sitzen und sich die Welle zu beiden Seiten öffnet, sollten sie sich gegenseitig sagen, ob sie nach rechts oder links gehen.

8. Tauchen Sie nicht mit dem Kopf voran . Riff oder Sand, der Meeresboden kann Ihren Körper schwer verletzen. Versuchen Sie, Ihr Surfbrett zu verwenden, um den Aufprall zu schützen und Ihren Kopf mit Ihren Armen zu schützen.

9. Respektiere den Strand und das Meer . Lassen Sie niemals Müll im Sand oder im Wasser und versuchen Sie, so viele Stunden Freude und Vergnügen zurückzugeben.

10. Respekt geben, um Respekt zu erlangen . Interagiere zivilisiert mit anderen Surfern, auch wenn eine Minderheit noch gute Manieren lernt.

Eine tolle Erinnerung und gebracht von SURFERTODAY