10 Grundlagen für das Surfen im Winter

Es ist diese Jahreszeit in Südkalifornien, in der die Wassertemperatur unter 60 ° fällt und sie beim Betreten und Verlassen des Wassers in den hohen 30 ° s liegen kann. Für diejenigen von uns, die von der kalifornischen Temperatur verwöhnt werden, ist das eiskalt! Ich bin immer wieder erstaunt über die "Old School" -Surfer, die sich weigern, Stiefeletten, Handschuhe oder Hüte zu tragen. Jeder trägt Neoprenanzüge, aber gelegentlich sehe ich jemanden in einem kurzen / kurzen, und ich kann nicht anders, als mich zu fragen, ob sie ein Kook sind oder nur dickes Blut haben?

Für den Rest von uns, die gerne surfen, aber nicht gerne in der Aufstellung frieren, sind hier einige wichtige Dinge, die Sie in Ihrer Winter-Surfausrüstung haben sollten.
Malo'o Wetsuit
1) Neoprenanzug - Es gibt viele Marken wie Rip Curl, Body Glove, O'Neill, Quicksilver, 7Till8 und andere. Mein Favorit ist der Xcel Drylock 4/3 für den Winter. Ich mag es hauptsächlich, weil sie eine XLT-Größe haben, die großartig passt. Außerdem funktionieren sie gut und ich finde, dass sie mindestens zwei Saisons dauern können, vielleicht sogar länger, wenn andere, die ich versucht habe, nach dem täglichen Gebrauch einfach auseinanderfallen.
Malo'o Wetsuit Booties
2) Stiefel - Da sich Ihre Füße in etwa 95% der Fälle im Wasser befinden, frieren diese beim ersten Mal ein. Es gab Zeiten, in denen das Wasser kälter wurde, als ich keine Stiefel trug. Meine Füße wurden so kalt, dass ich nicht spüren konnte, wie meine Füße das Brett berührten, als ich auftauchte. Dann weiß ich, dass es Zeit für Booties ist. Auch hier machen Body Glove, Rip Curl, XCEL, Billabong und Vissla großartige Stiefeletten. Sie entscheiden sich für einen runden oder geteilten Zeh mit einer Dicke von 3-6 mm.
Malo'o Wetsuit Gloves
3) Handschuhe - Manche Menschen tragen gerne Handschuhe, andere lehnen es ab, egal wie kalt es wird. Ich bin einer, der Handschuhe trägt, aber ich mag sie nicht. Der Grund, warum ich sie nicht will, ist, dass sie notorisch Wasser hinein bekommen. Neopren ist nicht wasserdicht. Es isoliert den Körper vom Wasser. Wenn Ihr Neoprenanzug und Ihre Stiefel eng sind, spüren Sie das Wasser im Inneren nicht. Aber für mich bekommen selbst die am besten passenden Neoprenanzughandschuhe normalerweise Wasser in die Handflächen. Nach dem Paddeln quetsche ich meine Hand zusammen, um das Wasser herauszublasen. Body Glove, Billabong, XCEL, BARE und Vissla sind geeignete Handschuhe. Sie können fast alles, was ich hier erwähne, online kaufen, aber wenn Sie die Möglichkeit haben, in einem Surfshop Handschuhe zu kaufen, tun Sie dies. Wenn Sie sie anprobieren, sparen Sie den Kauf-Rückgabe-Kauf-Prozess.
Malo'o Hoodie
4) Hauben & Helme - Hier gibt es so viele Möglichkeiten. Wenn Sie einen vollen Neoprenanzug mit Kapuze haben, überspringen Sie diesen Abschnitt. Zweitens sind hier die bekannten Namen: Body Glove, Rip Curl, XCEL und andere. Aber wenn Sie einen Helm benutzen wollen, weil Sie sich gerne mit Ihrem Board in den Kopf schlagen, dann schauen Sie sich die Gath-Helme an. Wenn Sie mit einer Kapuze bleiben möchten, haben Sie die Wahl zwischen einer langen Kapuze, die oben in Ihren Neoprenanzug passt, oder einer Mütze / Shorty, die den Hals frei lässt. Wenn ich "gummieren" will, dann mache ich das gründlich. Ich gehe mit einer langen Kapuze, denn sobald Sie einen kalten Wasserschwall an Hals und Hintern haben, wünschen Sie sich, Sie hätten eine.
Malo'o Surf Poncho
5) Poncho oder Parka - Jetzt, da Ihre Sitzung beendet ist, ist es Zeit, sich umzuziehen. Sich aus dem Neoprenanzug zu winden, wenn es kalt ist, macht keinen Spaß. Abhängig von der Lufttemperatur werde ich entweder a verwenden Surf Poncho Handtuch wechseln oder a WaterParka . Der Hauptunterschied ist, wie warm du sein willst? Die Surf Ponchos, die wir herstellen, bestehen aus 100% Baumwolle und sind groß genug, um Sie alle zu bedecken und abzutrocknen, während Sie Ihren Neoprenanzug darunter ausziehen. Wenn es friert, möchten Sie vielleicht einen WaterParka. Es ist ein großer, mit Lammwolle ausgekleideter Wickelparka, der perfekt für die kältesten Tage geeignet ist und es Ihnen ermöglicht, Ihren Neoprenanzug darunter auszuziehen. Beide eignen sich auch hervorragend zum Heimfahren.
Malo'o Waterproof Seat Cover
6) Sitzbezug - Was? Warum ist das auf der Liste? Wir haben unseren wasserdichten Sitzbezug speziell für Wintersitzungen angefertigt. Normalerweise ziehe ich zuerst meinen Neoprenanzug in der Garage an und fahre dann zu meiner Pause. Der Sitzbezug schützt meine Sitze vor dem Wachs auf meinem Hintern. Zweitens können Winterpausen eigenartig sein. Wenn meine Heimpause nicht funktioniert, steige ich in den Van und fahre zu einer weiteren Pause. Auf keinen Fall ändere ich mich, also schützt die Abdeckung wieder. Drittens ist mir manchmal so kalt, dass a Poncho oder Parka werden nicht arbeiten, und ich werde nach Hause fahren und mich in der heißen Dusche umziehen! Drehen Sie die Hitze des Lieferwagens auf, und während ich klatschnass bin, macht der Sitzbezug seinen Job.
Malo'o Changing Mat
7) Mat wechseln - Wenn Sie Neoprenanzüge besitzen oder recherchiert haben, wissen Sie, dass sie nicht billig sind. Nach der Pflege sind Anweisungen für die Langlebigkeit des Anzugs, aber auch für den gesunden Menschenverstand unerlässlich. Wenn Sie sich auf dem Parkplatz umziehen, ist es für das Neopren schrecklich, Ihren Anzug über den Bürgersteig zu kratzen, während Sie ihn verlassen. Holen Sie sich eine Matte und schützen Sie Ihren Neoprenanzug vor unebenem Boden.
Malo'o 60L Dry Bag
8) Packsack - Wie trocknen Sie Ihren Neoprenanzug, nachdem Sie sich umgezogen haben? Wenn Sie in der Pause abhängen oder ins Büro gehen, verwenden Sie eine unserer DryRacks. Malo'o hat das erfunden und es ist das beste da draußen. Wenn Sie jedoch woanders hingehen, haben Sie drei Möglichkeiten: Wickeltasche, Plastikbehälter und Packsack. Wickeltaschen sind eine Kombination aus Wickelauflage und Tasche und klingen großartig, aber ich habe sie alle verwendet. Sie sind nicht sehr dick, um vor dem Boden zu schützen, und alle lassen Wasser nach dem Einsetzen in das Auto austreten. Der Plastikbehälter ist einfach und funktioniert hervorragend, wenn Sie Ihren Neoprenanzug den ganzen Tag riechen möchten. Ein 60L Packsack ist das, was ich benutze. Wenn ich mich umziehe, gehen der Neoprenanzug, die Stiefel, die Handschuhe und der Hut hinein. Rollen Sie es auf, und es ist wasserdicht und riecht nicht, egal wie lange es dauert, bis Sie dort sind, wo Sie es ausspülen.
Malo'o RinseKit
9) Heiße Dusche - Stellen Sie sich eine großartige Sitzung vor, aber Sie sind kalt und mit Salz und Schleim bedeckt. Wie schön wäre es, wenn Sie sich auf dem Parkplatz mit heißem Wasser abspülen würden, wenn Sie sich umziehen? Es ist toll. Ich dusche zuerst meinen Kopf mit heißem Wasser und sende sofort Wärme durch mich. Andererseits, wenn ich den oberen Teil meines Anzugs unten habe. Es wird Ihnen eine ganz neue, sich verändernde Erfahrung geben. Sie werden auch einige sehr neidische Blicke sehen, wenn der Strom von Ihrem Kopf steigt. Wir empfehlen und verkaufen RinseKits.
Malo'o Ear Plugs
10) Ohrstöpsel - Wenn Sie einer der Surfer sind, die sich weigern, eine Kapuze zu tragen, sollten Sie Ohrstöpsel in Betracht ziehen. Es gibt verschiedene Grundversionen von Ohrstöpseln: Surfears, Mack's, Doc's und andere. Ich benutze Westone-Ohrstöpsel, wenn ich keine Kapuze trage. Sie sind an Ihre Ohren angepasst und funktionieren hervorragend. Im Winter bekommen wir normalerweise auch eine Brise, so dass der Schutz Ihrer Ohren Ohrenschmerzen vorbeugen und die Wahrscheinlichkeit des Ohrs von Surfern verringern kann.

Zusammen mit einer Thermoskanne mit heißem Kaffee machen diese wichtigen Dinge Ihre Wintersitzungen viel komfortabler. In SoCal sind einige unserer besten Pausen im Winter, also ist alles unglaublich, was mir erlaubt, mehr Zeit im Wasser zu verbringen und danach weniger Zeit zu frieren!

Viel Spaß beim Surfen!